BED Businesspark Ehingen Donau GmbH begrüßt die Teilnehmer des RYLA Workshops “Unternehmensgründung” im neuen Konferenzzentrum

BED Businesspark Ehingen Donau GmbH begrüßt die Teilnehmer des RYLA Workshops "Unternehmensgründung" im neuen Konferenzzentrum

Am Samstag, 04. März waren die Teilnehmer des Seminars „RYLA“ (Rotary Youth Leadership Award) im neuen Konferenzzentrum des BED Businesspark Ehingen Donau zu Gast. Christian Falkenstein, Aulendorf, Rotary-Distrikt 1930, leitete das Seminar, das für junge Menschen konzipiert ist, die sich in Beruf und Gesellschaft besonders engagieren.

Ziel von RYLA ist die Förderung von jungen Menschen in ihrer eigenen persönlichen und berufsbezogenen Entwicklung. Da der BED Businesspark Ehingen Donau gerade auch "Start Ups" für sich begeistern will, passte es hervorragend, dass sich der Rotary-District 1930 mit diesem wichtigen Zukunftsthema im Rahmen eines RYLA Workshops beschäftigt hat.

Als Referenten waren unter anderem Dipl.-Kffr. Ulrike Hudelmaier, Geschäftsführerin des TFU Das Gründer- und Technologiezentrum der Region Ulm /Neu-Ulm, Prof. Dr. Daniel Schallmo, Hochschule Ulm und Gründer und Direktor des Institute for Business Model Innovation sowie Prof. Michael Gaßner, Geschäftsführer der BED Businesspark Ehingen Donau GmbH vor Ort.

Mitunter konnten sich die Teilnehmer einen Erfahrungsbericht eines Gründers und seiner Bank sowie den Bericht eines „Social Entrepreneurs“ zu Jugendhilfeeinrichtungen anhören und befassten sich mit den Themen „(D)ein START-UP - Wie es geht, wer Dir hilft und wieso Du auf keinen Fall alles glauben solltest...“ und "Geschäftsmodell- Innovation: Phasen, Instrumente und Eigenschaften eines erfolgreichen Unternehmers".

In dem jungen international besetzten Teilnehmerkreis war die Begeisterung für das Thema offensichtlich. Viele Fragen und eine intensive Diskussion bewiesen, dass in der jungen Generation durchaus die Bereitschaft besteht, sich für unternehmerische und gesellschaftliche Fragen mit Herz und Verstand zu engagieren.