BED BusinessPark Ehingen Donau vermietet über 3.000 Quadratmeter an die Firma Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG aus Laupheim

BED BusinessPark Ehingen Donau vermietet über 3.000 Quadratmeter an die Firma Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG aus Laupheim

Die Konzeption des BED BusinessParks Ehingen Donau bewährt sich: Die Firma Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG aus Laupheim wächst weiter und mietet zum 1. Oktober über 3000 Quadratmeter Bürofläche im BED an. Bis zu 300 Mitarbeiter der Firma Uhlmann werden damit künftig in Ehingen ihren Arbeitsplatz haben.

Stadt fördert Wirtschaftsstruktur

Es ist ein weiteres Indiz dafür, wie attraktiv der BusinessPark inzwischen geworden ist. „Ehingen ist ein starker Wirtschaftsstandort. In eine solche Stadt passt dieses Unternehmen hervorragend. Ich freue mich sehr, den weltweit führenden Systemlieferanten für das Verpacken von Pharmazeutika in Blister und Flaschen mit Hauptsitz im benachbarten Laupheim in unserer Stadt begrüßen zu dürfen“, betont Oberbürgermeister Alexander Baumann. Uhlmann bietet seinen Kunden ein umfassendes Maschinen-, Dienstleistungs- und Serviceangebot, das alle Prozessschritte des pharmazeutischen Verpackens abdeckt. Die BED Businesspark Ehingen Donau GmbH und die Firma Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG haben einen zunächst drei Jahre laufenden Mietvertrag über mehr als 3.000 Quadratmeter Bürofläche abgeschlossen, verbunden mit einer entsprechenden Verlängerungsoption. Damit ist der gesamte nördliche Flügel des Komplexes in der Talstraße nun vermietet. Lediglich das Erdgeschoss wurde freigehalten. Es enthält überwiegend Technikräume, die anderweitig vermietet sind.

Vermietungsstand jetzt über 70 Prozent

Mit dem neuen Vertragsabschluss steigt der Vermietungsstand des BusinessParks mit seinen rund 20.000 Quadratmetern Fläche auf über 70 Prozent. „Diese äußerst erfreuliche Entwicklung zeigt mir, wie durch den Impuls der Stadt Ehingen (Donau) und dem Know-How von Fachleuten aus einer anfangs nicht ganz einfachen Situation etwas richtig Gutes entstehen kann“, erklärt Oberbürgermeister Alexander Baumann und nimmt damit Bezug auf die Anfänge des BusinessParks. Die Stadt Ehingen (Donau) hatte die Initiative ergriffen und über die BED den Gebäudekomplex nach entsprechend positivem Votum des Gemeinderats im Sommer gekauft; zum Juli 2015 hatte die Gesellschaft die Immobilie dann übernommen; pünktlich zum zweiten Geburtstag des BED hat man jetzt 70 Prozent der Flächen unter Vertrag.

Erfolgreiches Nutzungskonzept

Das Nutzungskonzept für die moderne Immobilie in individuellem Design sieht frei wählbare Flächen vor, vom Ein-Zimmer-Büro bis zur großflächigen Vermietung. In den acht Gebäudeteilen befindet sich heute schon ein vielfältiger Branchenmix: Neben industriellen Dienstleistern und Ingenieurfirmen, Marketing- und anderen innovativen Unternehmen, Anbietern von Sprach- und Integrationskursen, der Arbeitsagentur, einer privaten Krankenversicherung und Gesundheitseinrichtungen wie einer Physiotherapie mit einem Center für ganzheitliche Fitness haben zahlreiche weitere Firmen ihre Büros im BED bezogen. Ganz neu sind ein Innovation Lab, wo sich kreative Akteure zu einem interdisziplinären Austausch von Informationen, Wissen und Ideen treffen können, sowie ein gerade entstehender großzügiger Co-Working-Bereich.

Vorzüge des BED

Der BED BusinessPark bietet viele Pluspunkte. Ein wichtiger Standortfaktor ist die superschnelle Internetanbindung im Fibre-to-the-Home (FTTH)-Standard. In jedem Büro sind symmetrische Anschlüsse auf Glasfaserbasis, etwa 50 Mal so schnell wie ein durchschnittlicher Privathaushalt in Ehingen, verfügbar. Neben der hohen Raumflexibilität, dem qualitativ herausragenden Standard, extrem günstigen Mietkonditionen, beginnend ab 4,99 Euro pro Quadratmeter, einem großzügigen Parkplatzangebot sowie einer schnellen Bezugsfertigkeit gehören auch die gute Verkehrsanbindung, aber auch die vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe zu den vielen Vorzügen des BED. Im hauseigenen Konferenzzentrum stehen moderne Konferenzräume jeder Größe für Tagungen, Seminare oder Events zur Verfügung. Neben den zahlreichen Vorteilen, die der BusinessPark bietet, können Firmen dank der aktiven Wirtschaftsförderung der Stadt ihre Chancen am Standort Ehingen optimal nutzen. Mit der Gewinnung eines Bereichs der Firma Uhlmann für Ehingen haben die Verantwortlichen ihr Ziel, neue Unternehmen und zusätzliche Arbeitsplätze hierher zu bringen, einmal mehr erreicht.

Gastronomie geplant

Mit dem neuen Mieter werden ab Herbst mehr als 500 Menschen im BusinessPark Ehingen Donau arbeiten, Tendenz steigend. Weil diese ebenso wie die Konferenzgäste und externen Besucher gastronomisch gut versorgt sein wollen, soll zeitnah ein Café beziehungsweise ein Hausrestaurant im BusinessPark eingerichtet werden. Die Geschäftsführung nimmt jetzt die Planungen und die Suche nach interessierten Gastronomen als Betreiber auf.

(Pressemitteilung vom 26. Juli 2017)